Opinione 67

Archiv für den Monat März 2017

Was ich heute meinen geschätzten Lesern vorstelle, ist ein sehr interessanter, spannender und realitätsnaher Artikel der über die Notwendigkeit eines konkreten und effektiven Trainings im Logistikbereich erzählt. Selbstverständlich ist der Inhalt den Schweizer Verhältnissen und Organisationsstruktur anzupassen, obwohl die Grundgedanken auch bei uns passen würden. Aber. Ja, es gibt ein einfaches Aber. Dieser Artikel wird wahrscheinlich von wenigen Leuten gelesen werden. Zwei Gründe zur These: Der erste Grund ist, dass der Inhalt… Weiterlesen

Modernes Leadership in der Armee Miles-Verlag ISBN 978-3-945861-49-3, März 2017 Verkauf auf amazon Das Buch setzt sich mit dem aktuellen und zukünftigen Leadership auseinander. In dessen Mittelpunkt steht der Mensch und die Frage nach dem Warum. Der Autor zeigt innovative Ansätze und moderne Methoden auf, damit junge Führungskräfte von heute erfolgreiche Leader von morgen werden. Das Buch behandelt folgende sechs Thesen: Zur Erreichung einer höheren Leistungsfähigkeit ist eine nachhaltige Sinnvermittlung zwingend. Die… Weiterlesen

Ein Blick in eine mögliche Zukunft. Gedanken, am Rand der digitaler Revolution Beim Ausbruch des Ersten Weltkrieges rückte die französische Armee mit ausgeprägten rotfarbigen Uniformen vor. Bereits nach den ersten Kämpfen merkte man, dass die bis jetzt sichtbaren Uniformen ein klarer Nachteil waren. Die Uniformen wurden bald ersetzt. Moral der Geschichte: Wer die Zeichen der Zukunft ablehnt, hat seinen Job nicht gemacht. Vernetzung und Planungsarbeit Die zunehmende Vielfältigkeit der Operationen bzw. militärischen… Weiterlesen

Già, la regola di Pareto dice: „che il 20% delle cause produce l’80% degli effetti quindi, ad esempio, il 20% dei vostri clienti genererà l’80% del fatturato e, ancora, il 20% delle vostre giacenze di magazzino costituirà l’80% del suo valore o, come scoprì l’economista e sociologo italiano Vilfredo Pareto nel 1897, il 20% della popolazione inglese possiede l’80% del denaro“. Ok, fino a qua tutto chiaro. Niente da ridire. Sì può… Weiterlesen