Opinione 67

Archiv

Die Ewige Frage, ob die Komfortzone verlassen werden muss Das Thema «Vorsprung durch Leadership» behandelt sechs bestimmte Thesen, in deren Mittelpunkt der Mensch und die Frage nach dem Warum stehen. Die erste These besagt, dass zur Erreichung einer höheren Leistungsfähigkeit eine nachhaltige Sinnvermittlung zwingend ist. Die zweite gibt an, dass die Leistungsfähigkeit von der militärisch-zivilen Vereinbarkeit profitiert. Die dritte These geht davon aus, dass das Verständnis der Menschengeneration ein Erfolgsfaktor zur Erhöhung… Weiterlesen

Nach längerem Einsatz als Ausbilder Stufe FLG II und SLG I wird ein Fazit gezogen. Es geht um Erkenntnisse zu den Themen: Angst und Respekt der Berufsoffiziere vor dieser Herausforderung; Erwartungen der Milizoffiziere gegenüber dem Gruppenchef; Zwang beziehungsweise Bewusstsein der stetigen persönlichen Weiterbildung; gesellschaftlicher Wertewandel als wichtigster Faktor für unsere Milizoffiziere. AM Mythos? Es gibt keinen Mythos. Der Einsatz als Gruppenchef kann eine sehr dankbare Aufgabe sein. Gruppenchefs sind keine Besserwisser, sondern… Weiterlesen

Modernes Leadership in der Armee Miles-Verlag ISBN 978-3-945861-49-3, März 2017 Verkauf auf amazon Das Buch setzt sich mit dem aktuellen und zukünftigen Leadership auseinander. In dessen Mittelpunkt steht der Mensch und die Frage nach dem Warum. Der Autor zeigt innovative Ansätze und moderne Methoden auf, damit junge Führungskräfte von heute erfolgreiche Leader von morgen werden. Das Buch behandelt folgende sechs Thesen: Zur Erreichung einer höheren Leistungsfähigkeit ist eine nachhaltige Sinnvermittlung zwingend. Die… Weiterlesen

Welche Rolle hat die Militärlogistik? Dienen? Ja sicher. Wofür? Für die Kämpfenden bzw. für die ganze Armee. Ich hoffe, dass wir uns da einig sind. Was bedeutet Kampfkraft generieren? Ich verwende seit über zehn Jahren den Begriff „Kampfkraft generieren“. Das bedeutet, die Fähigkeit der Logistik, zu jeder Zeit unter erschwerten Bedingungen die Leistungen ihres Portfolios auf Anhieb zu erfüllen. Ist aber meine persönliche Meinung. Die Rolle der Logistik unter wirtschaftlichen Einflüssen Zurzeit… Weiterlesen

Militärische Führung kennt als Eckpfeiler eine saubere Lagebeurteilung. Die Geländeanalyse (Umwelt) gehört zwingend dazu. Kommandanten und Führungsgehilfen müssen sich einer neuen Realität schonungslos stellen, alte Denkmuster verlassen und bisherige Standards konsequent anpassen. Die potenziellen «Schlachtfelder» sind im Wandel begriffen, auch abhängig von geopolitischen Faktoren und globalen Bedrohungsmustern. Ausgangslage Geopolitik: Grund zur Beunruhigung Es ist eine Tatsache, dass sich die Welt in ständigem Wandel befindet. Das geopolitische Europa sieht sich einem wiedererwachenden Dualismus gegenüber, zwischen einem zynischer werdenden Russland und einem immer chaotischeren… Weiterlesen

Militärische Führung bedeutet Krisenmanagement. Zeitdruck, Ungewissheit, Gefährdung und psychische Belastung sind wichtigste Merkmale der Truppenführung im Kriegsgeschehen. Autorität ist hier entscheidend. (AOS 127)