Der Krieg von heute und morgen. Und der von übermorgen?

Den Gegner von hinten angreifen. Den Gegner zum Kampf zwingen. Seine Kräfte teilen. Ihm den Fluchtweg versperren. Der Angriff als Regel, die Verteidigung als Kriegslist. Dies sind einige Beobachtungen, die im Buch Small Wars – Teoria e prassi dal XIX secolo all’Afghanistan (Theorie und Praxis seit dem 19. Jahrhundert bis nach Afghanistan) von Charles Edward„Der Krieg von heute und morgen. Und der von übermorgen?“ weiterlesen

Kritisiere mich und du bist erledigt!

Die Kritikkultur. Die Harakiri-Gefahr. Die anderen rügen, sich selbst aber nicht tugendhaft verhalten. Die Fehler machen immer die anderen. Offen sein und andere kritisieren. Sich angegriffen fühlen. Den Mut besitzen, etwas zu wagen, die Angst, zu scheitern. Versuchen Sie einmal, einen Lehrer zu kritisieren. Der Ärger ist vorhersehbar. Garantierter Ärger. Auch der kleinste Ratschlag, eine„Kritisiere mich und du bist erledigt!“ weiterlesen

Kampfkraft generieren

Generare la forza di combattimento Die Logistik-Simulation ist auch an der Logistikoffiziersschule Realität geworden. Am Dienstag dem 5. Februar und Donnerstag dem 7. Februar 2008, haben die Offiziersanwärterklassen an den ELTAM Simulatoren in Thun die U „PAGONIS“ erleben können; eine Premiere. Von Sun Tzu, Frédéric le Grand, Clausewitz, Eisenhower, Lt. Gen. F.M. Franks, General Brehon„Kampfkraft generieren“ weiterlesen

Führen, motivieren, erziehen

Lessons Learned der jungen, zukünftigen Offiziere der logistischen Truppen Die folgenden Gedanken fassen die wichtigsten Merkmale im Bereich „Führung einer Klasse“ zusammen und sind vom Sichtpunkt eines Klassenlehrers mit mehrjähriger Führungserfahrung formuliert. Als Kader sind wir uns gewohnt, immer eine oder sogar zwei Stufe höher zu denken. Doch die folgenden Zeilen fokussieren hauptsächlich die Perspektive„Führen, motivieren, erziehen“ weiterlesen