Was uns eine Tasse sagen kann

Stellen Sie sich vor, dass Sie eine Tasse vor sich haben, genau wie auf dem Bild. Die erste Überlegung, die ich mit Ihnen anstellen möchte, bezieht sich darauf, warum wir alle darin übereinstimmen, eine Tasse im Bild zu identifizieren. Die Antwort lautet: Es wurde uns beigebracht. Menschen, die das Objekt sahen, einigten sich im Laufe„Was uns eine Tasse sagen kann“ weiterlesen

Krisenmanagement | ein Wegweiser

Es ist nicht die Frage ob, sondern wann jede und jeder von uns mit einer nächsten Krisensituation konfrontiert werden wird. Die neuste Publikation des Kommando MIKA widmet sich daher dem Thema Krisenmanagement und führt die Lesenden über grundsätzliche Aspekte der Krise, verschiedene anschauliche Beispiele und Denkanstösse zur kritischen Reflexion an die bewährten Instrumente der militärischen„Krisenmanagement | ein Wegweiser“ weiterlesen

Die Lageverfolgung

Die Anwendung der Technik 5+2+1 ist also die unmittelbare Folge eines Handlungsbedarfs. Durch eine ständige und kontinuierliche Überwachung der Lageverfolgung können wir frühzeitig einen möglichen Handlungsbedarf erkennen. In diesem Zusammenhang befinden wir uns immer mitten in einer Situation, die sich Minute für Minute, Stunde für Stunde entwickelt. Ein gutes Instrument ist es, einen gut strukturierten,„Die Lageverfolgung“ weiterlesen

Die sieben Schritte des Procuste-Dilemma

Die intellektuelle Falle Mit grosser Wahrscheinlichkeit wurden wir bereits mehrere Male im falschen Glauben gekreuzigt, dass wir ein Problem schnell gelöst haben. Vielleicht – und das ist nur eine Hypothese – flicken und reparieren wir meistens nur ein altes Schiff, ohne die globalen Schäden zu bewerten. Der Rausch des schnellen Handelns, die Direktiven nach rechts„Die sieben Schritte des Procuste-Dilemma“ weiterlesen