Das Bild und der Leader – L'immagine e il leader

Dieser Beitrag wird auf Deutsch und Italienisch veröffentlicht. Questo post viene pubblicato in tedesco e in italiano. Un’immagine vale più di mille parole La visualizzazione non è solo arte È una falsa convinzione interpretare la visualizzazione come un mezzo per ridurre la complessità. Uno schizzo chiaro e comprensibile non significa necessariamente che la complessità sia„Das Bild und der Leader – L'immagine e il leader“ weiterlesen

Morgen Espresso, Top-Manager und Sonnenkönige

Ich hatte gerade meinen ersten Morgen-Espresso. Stark, intensiv. Meine Augen wanderten durch die wunderbare Region, in der ich das Privileg habe zu leben. Plötzlich wurde ich von einem Artikeltitel überrascht (siehe Link). Nachdem ich den Artikel tatsächlich gelesen hatte, fragte ich mich spontan, ob es überhaupt möglich ist, ein erfolgreicher (Top-)Manager nicht nur im beruflichen,„Morgen Espresso, Top-Manager und Sonnenkönige“ weiterlesen

Leadership & Management

Die MIKA-Kurse der Zentralschule sind ein Renner auf dem Markt. Erstmals fand auf Tessiner Boden ein Kurs in italienisch statt. Die Kaserne Bedrina in Airolo könnte nebst der italienischsprachigen Klasse auch Teilnehmer aus der Deutsch- und Westschweiz anziehen – ein freundeidgenössischer event also. Hier Artikel weiterlesen –> 18_ASMZ_TransferTI Der Artikel wurde in der Zeitschrift ASMZ in„Leadership & Management“ weiterlesen

Die Lageverfolgung

Die Anwendung der Technik 5+2+1 ist also die unmittelbare Folge eines Handlungsbedarfs. Durch eine ständige und kontinuierliche Überwachung der Lageverfolgung können wir frühzeitig einen möglichen Handlungsbedarf erkennen. In diesem Zusammenhang befinden wir uns immer mitten in einer Situation, die sich Minute für Minute, Stunde für Stunde entwickelt. Ein gutes Instrument ist es, einen gut strukturierten,„Die Lageverfolgung“ weiterlesen

Die sieben Schritte des Procuste-Dilemma

Die intellektuelle Falle Mit grosser Wahrscheinlichkeit wurden wir bereits mehrere Male im falschen Glauben gekreuzigt, dass wir ein Problem schnell gelöst haben. Vielleicht – und das ist nur eine Hypothese – flicken und reparieren wir meistens nur ein altes Schiff, ohne die globalen Schäden zu bewerten. Der Rausch des schnellen Handelns, die Direktiven nach rechts„Die sieben Schritte des Procuste-Dilemma“ weiterlesen