VUCA Welt I: Die Fakten…

Sind wir fähig in einer VUCA-Welt zu leben? Welche sind die Herausforderung die wir heute und morgen in Griff haben müssen?

aisopus

Wir leben in einer der spannendsten Zeiten der Geschichte. Noch nie fanden so viele Veränderungen in so kurzer Zeit statt. Die vierte industrielle Revolution, die Urbanisierung, die Demographie, das Wachstum in Asien und Klimaveränderungen, um nur einige Entwicklungen zu nennen. Damit leben wir in einer zunehmend volatilen, unsicheren, komplexen und vieldeutigen (VUCA) Welt mit neuen Chancen und Risiken.
Diese Risiken sind vielfältiger, dynamischer und vernetzter und können ohne Vorwarnzeit eintreffen. In den Medien sehen wir die Bilder dazu schon beinahe täglich.
In unserer effizienten und optimierten Schweiz stehen nur wenig Reserven für ausserordentliche Situationen und Ereignisse zur Verfügung. In der Tat ist die Armee die einzige sicherheitspolitische Reserve in unserem Land.
Für unsere Sicherheit brauchen wir deshalb eine Armee, die bei Krise oder Katastrophe schnell bereit ist. Eine Armee, die Land und Leuten hilft, schützt oder wenn nötig  kämpft.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Ein Kommentar zu “VUCA Welt I: Die Fakten…

  1. Auch zu empfehlen sind folgende Artikeln:

    Sommes-nous aptes à gérer un monde volatile, incertain complexe et ambigu (VICA)? | Military Power Revue der Schweizer Armee- Nr. 2/2014, Philippe Vallat, Seite 49. (http://www.vtg.admin.ch/internet/vtg/de/home/dokumentation/publik_zeitrschr/military_power_revue.parsys.79525.downloadList.92644.DownloadFile.tmp/mpr214.pdf)

    und

    Du Besoin de savoir penser | comitans.ch (http://www.comitans.ch/fr/blog-philippe-vallat/leadership-dans-l-incertitude/164-savoir-penser)

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: