Gedanken zur Führung

Ab 06. August 2015, werde ich  „Gedankengänge“ veröffentlichen. Dabei handelt es sich um verschiedene Reflexionen über die Führung. Diese stammen aus einer Broschüre, welche vom Ausbildungschef im Oktober 1981 erlassen worden sind. Dieser Leitfaden richtete sich primär an die Schulkommandanten und an die Instruktoren (heute Berufsoffiziere).

Sie war wie folgt gegliedert:

  1. Vorwort;
  2. Anforderungen;
  3. Führungstechnik;
  4. Führung und Persönlichkeit;
  5. Chef und Mitarbeiter;
  6. Aufgaben des Chefs;
  7. Vorgesetzte als Ausbilder;
  8. Vermeidung von Führungsfehlern;
  9. Stellenwert der Ausbildung.

Es geht mir dabei nicht um eine kritische Hinterfragung der Führung der 80er Jahren, wo wir im Kalten Krieg steckten, sondern darum, zu reflektieren, ob die heutige Führung gleich oder anders ist, respektive sein sollte. Meine Reflexionen sollen den Leser anregen, sich selbst Gedanken zu machen.

Die ersten drei Beiträge werden wie folgt sein:

  • Die 15 Verpflichtungen des Truppenoffiziers (erscheint am 06.08.2015);
  • Die 4 klassischen Tugenden der Führung (erscheint am 20.08.2015);
  • Die 4 Grundsätze der militärischen Auftragstaktik (erscheint am 27.08.2015).

Pub_d

 

Werbeanzeigen

3 Kommentare

  1. […] 4. August hatte ich die Serie „Gedanken zur Führung“ angekündet. Um eine wirksame Reflexion führen zu können, benötige ich Ihre Mithilfe. Ich […]

    Liken

  2. […] 4. August hatte ich die Serie „Gedanken zur Führung“ angekündet. Um eine wirksame Reflexion führen zu können, benötige ich Ihre Mithilfe. Ich […]

    Liken

  3. […] 4. August hatte ich die Serie „Gedanken zur Führung“ angekündet. Um eine wirksame Reflexion führen zu können, benötige ich Ihre Mithilfe. Ich […]

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Bloggen bei WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: